Und ewig währt die Liebe - Liebesgedichte

LESEPROBE:

Schnee-Spuren

Ich habe Spuren im Schnee gesehn
und hoffte, es wären deine.
Du kamst mit dem ersten Frühlingswehn,
und jetzt sitz’ ich hier alleine.

Warum nur hast du mich wachgeküsst?
Ich hatte so tief geschlafen
und vor deinem Kusse nichts vermisst,
als heft’ge Stürme mich trafen.

Nun such’ ich im Schnee nach deiner Spur
und weiß doch, ich finde keine,
ich sehe immer die eig’ne nur
und wende mich ab und weine.
 ewigdieliebe.jpg